19.09.2023
Aktuelles aus dem Schulleben

Besuch in der Kaiserpfalz

Die 7a auf den Spuren Karls des Großen

Wir, die 7a, besuchten am 19.09.2023 gemeinsam mit unserer Geschichtslehrerin Frau Schulte die Kaiserpfalz in Paderborn. Die Museumspädagogin Frau Nicola Karthaus empfing uns und führte uns durch die Pfalz. Als Erstes erklärte sie uns, dass es zwei Pfalzen gäbe. Die kleinere und ältere wurde von Karl dem Großen erbaut. Die größere, in der heute das Museum untergebracht ist, stammt aus der Zeit von Bischof Meinwerk. Danach wurden wir hinausgeführt und gingen zu den Überresten der Pfalz Karls des Großen. Frau Karthaus wies uns dabei auch auf einen Pflasterweg vor dem Museum hin. Früher stand dort eine Mauer und hinter den Fenstern unter dem Eingang des Doms sind heute noch Überreste der früheren Mauer zu sehen. Heute weiß man, dass es sich dabei jedoch nicht um den Thron Karls des Großen handelt.Im zweiten Teil der Führung erhielten wir einen Überblick über unterschiedliche Schreibmaterialien im Laufe der Geschichte. Danach durften wir diese ausprobieren und so wie die Schreiber Karls des Großen selber mit Gänsefedern und Tinte schreiben. Gar nicht so einfach!Etwas ganz Besonderes wartete zum Schluss des Besuches in der Kaiserpfalz auf uns: In kleinen Gruppen wurden wir in den Quellkeller geführt und konnten dort eine der vielen Quellen der Pader bestaunen.

 

Text: Jule Siekmann, Elisabeth Boguslavski, Lee-Ann Scholz (7a)/Fotos: D. Schulte

Weitere Einträge

Aktuelles aus dem Schulleben
72-Stunden-Aktion an den Schulen St. Michael

Gemeinsame Aktion der drei Schulen St. Michael stärkt die Schulgemeinschaft

Aktuelles aus dem Schulleben
Auf zu neuen Unterrichtsräumen…

Die drei Wahlpflichkurse des Jahrgangs 8 gehen gemeinsam auf Exkursion nach Köln.

Aktuelles aus dem Schulleben
Keine Angst vor’m Schulwechsel

Gut besuchter Elternabend lädt die Eltern dazu ein, ihre Kinder in Ruhe und Gelassenheit in der neuen Schule zu begleiten.